Denkmalgerechte Fassadensanierung Otto-Suhr-Institut

Freie Universität Berlin
Ihnestr. 22, 14195 Berlin

  • Bauherr: Freie Universität Berlin, Das Präsidium, Techn. Abteilung III
  • Baubeginn: 2019
  • Leistungsphasen: 1-8

Das Gebäude, das momentan durch das Otto Suhr Institut des Fachbereiches Politik-und Sozialwissenschaften genutzt wird, wurde zwischen 1926 und 1927 als Forschungsanstalt für Anthropologie der Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft erbaut. Eine Erweiterung erfolgte bereits 1935. Architekt war Professor Carl Sattler aus München. Das Gebäude steht heute unter Denkmalschutz.

Anlass für die Sanierung ist, dass sich die bestehenden Putzflächen in einem sehr schlechten Zustand befinden. Die denkmalgerechte Sanierung hat zum Ziel, die Bausubstanz des Gebäudes weitestgehend zu erhalten und vor zukünftigen Schäden zu bewahren.Außerdem soll die Authentizität der Bausubstanz bewahrt werden. Deshalb sollen nach Möglichkeit die bauzeitlichen Zustände wieder hergestellt werden. Die Fenster und Türen bleiben bestehen und werden aufgearbeitet.