Umbau und Sanierung
Bibliothek Erziehungswissenschaften

Freie Universität Berlin, FB Erziehungswissenschaft
Otto-von-Simson-Str. 16, 14195 Berlin

  • Bauherr: Freie Universität Berlin, Das Präsidium, Techn. Abteilung III
  • Fertigstellung: geplant 2014
  • Leistungsphasen: 1-8
  • Nutzläche: 5.300 m²
  • Budget: 3,9 Mio € (KG 300, 400, 500, 600)
  • Haustechnik: ECO Plan GmbH, Berlin
  • Statik: Studio C, Nicole Zahne, Berlin

Das Gebäude der Bereichsbibliothek des Fachbereichs Erziehungswissenschaften und Psychologie, Otto-von-Simson-Straße 16, wurde von den Berliner Architekten Candilis, Josic & Schiedhelm entworfen und im Jahr 1984 fertiggestellt. Das Gebäude ist Teil des weitläufigen Campus-Areals „Rost- und Silberlaube“.
Neben den notwendigen Sanierungsarbeiten ist es Ziel der Umgestaltung, die bestehenden Räumlichkeiten entsprechend ihrer Nutzung mit wenigen gezielten Eingriffen neu zu ordnen und zu optimieren. Kern des Entwurfskonzeptes ist die Umstrukturierung von Leseplätzen und Regalflächen. Einzelne durch das Stützenraster definierte Flächen werden entweder der studentischen Arbeit oder dem Buchbestand zugeordnet, wodurch auf besondere räumliche Situationen, wie zum Beispiel das Atrium, Ausblicke, Innen- und Lichthöfe, mit der Möblierung reagiert werden kann. Die Bibliothek wird nach der Sanierung Platz für ca. 400.000 Bände und 220 Leseplätze bieten.
Der Brunnen und das Pflanzbecken werden neu gestaltet und bilden gemeinsam mit einem Lesebereich das Zentrum des Atriums. Das Glasdach des Atriums wird komplett erneuert und erhält einen innenliegenden Sonnenschutz. Die Wintergärten des Verwaltungsbereiches werden neu geplant. Sämtliche Oberflächen erneuert, ebenso wie das Beleuchtungssystem und die Daten- und Stromversorgung. Alle technischen Anlagen ( ELA, EMA, BMZ, MSR,…) werden ebenfalls modernisiert.